Guides

Herzlich Willkommen

v.l.n.r. Marcel Schütz, Katja Scholz, Christian Bruttel, Fabienne Meier, Roger Meier

Marcel Schütz Geschäftsführer, Guide und Inhaber

In Bern geboren und aufgewachsen, reiste Marcel Schütz 2008 das erste Mal nach Spitzbergen und entdeckte dort seine Passion für die arktische Natur. Immer wieder zog es ihn zurück, bis er sich im Jahre 2010 entschied nach Spitzbergen auszuwandern. Zunächst führte er Kajak- und Trekkingtouren für zwei norwegische Firmen durch und konnte so viele Erfahrungen sammeln. Nebenbei gründete er sein erstes Unternehmen "Arctic and Antarctic Operations Schütz", das sich auf Logistik und später auch auf den deutschsprachigen Tourismus konzentrierte. Ab 2013 organisierte er Mehrtages- und Wochentouren für sein Unternehmen. Gleichzeitig leitete er Tagestouren auf den Schiffen MS Langøysund und MS Billefjord nach Pyramiden und Barentsburg. Im Jahre 2015 änderte er den Namen seiner Firma zu Spitzbergen Reisen und 2016 zu Spitzbergen Reisen AS (Aktiengesellschaft) um.
Mit jedem Jahr wächst seine Leidenschaft weiter an und es bereitet Ihm Freude sein breites Wissen und seine Begeisterung über die Inselgruppe zu teilen.  

spitzbergen-reisen-2016-marcel-schuetz             Marcel Schütz Spitzbergen             

Christian Bruttel Guide und Inhaber

Aufgewachsen im heimeligen Villingen im Schwarzwald, entdeckte Christian bereits vor und während seines Lehramtsstudium sein Interesse an fremden Kulturen und fernen Ländern. Nach abgeschlossenem zweiten Staatsexamen folgte er einer seit langem wachsenden Faszination für die Arktis nach Spitzbergen. Sein Studium zum Arctic Nature Guide schloss er im Jahre 2013 ab. Seither lebt er in Longyearbyen und arbeitet als Guide auf ganz Spitzbergen. Seine größte Freude findet er darin, den Menschen die arktische Natur und die beeindruckenden Landschaften zugänglich zu machen, die sonst für sie unzugänglich bleiben würden. Er bringt ihnen die Schönheit und Zerbrechlichkeit des Ökosystems »Arktis« näher und freut sich dabei gleichzeitig die Erlebnisse und Erfahrungen mit den begeisterten Gästen teilen zu können.

Christian Bruttel             christian-bruttel-spitzbergen-reisen             Christian Bruttel

Roger Meier Guide

Aufgewachsen in der Schweiz, im ländlichen Bergdietikon absolvierte Roger nach der Schule eine dreijährige Lehre zum Koch und arbeitete dann 8 Jahre in diesem Beruf. Die Sehnsucht nach Abenteuer und Natur waren nach einem Urlaub im Jahr 2016 auf Spitzbergen nicht mehr zurückzuhalten. Kurz darauf packte er seine Taschen, um vorerst in Finnland als Musher (Hundeschlittenfahrer) zu arbeiten und Guide-Erfahrungen zu sammeln. Im Winter geht er mit den Hunden und Gästen auf abenteuerlichen Touren durch das einsame Finnland von Wildnis-Hütte zu Wildnis-Hütte. Jedes Frühjahr zieht es Roger noch weiter nach Norden um im noch weißen Spitzbergen die Wintersaison zu verlängern. Dort arbeitete er als Guide auf mehreren mehrtägigen Expeditionen durch die wilde Natur der nördlichsten Inselgruppe Europas. Im Sommer ist Roger oft als Wander- und Kajakguide unterwegs und freut sich auf viele weitere erlebnisreiche Expeditionen auf Spitzbergen.

                          

Fabienne Meier Büro und Guide

Fabienne ist in der Schweiz - in der Nähe von Zürich - geboren und aufgewachsen. Von klein auf verbrachte sie viel Zeit in der Natur. Skifahren und Snowboarden oder Wandern und Klettern in den Alpen. Die perfekte Balance zu ihrem Alltag mit Ausbildung, Arbeit und Synchroneiskunstlauf. Nach zehn Jahren in der Finanzbranche entschied sie sich, ihren Job aufzugeben und sich einen lang ersehnten Traum zu erfüllen: Backpacking durch die ganze Welt. Fabienne hat auf dieser Reise 13 Länder besucht - und sich noch mehr in die Welt verliebt. Neue Länder, Kulturen und Sprachen wecken ihre Neugier und erfüllt sie mit viel Freude. Dem Ruf des Nordens und der Natur folgend, arbeitet Fabienne ein Jahr lang als Tauch-Guide in Island bevor es sie weiter und nach Spitzbergen zog. Die unbeschreibliche Ruhe und Weite der Arktis zieht sie nach wie vor in ihren Bann. Diese Erfahrung mit anderen zu teilen, daran mitwirken zu dürfen, wenn sich Menschen Träume erfüllen, ist für Fabienne etwas ganz Besonderes und ein jedesmal wieder einzigartiges Erlebnis.

                          

Katja Scholz Büro und Guide

Aufgewachsen im schönen Weserbergland zog es Katja nach abgeschlossenem Studium nach England. Sie lebte und arbeitete ein Jahr als Managerin in einem globalen Unternehmen in London. Mit ihrem Umzug aus der Heimat begann die Reiselust und sie entdeckte ihre Liebe zur Natur und ihre Begeisterung für neue Länder und Kulturen. Die eine Reise, fernab des Vorstellbaren nach Spitzbergen, änderte ihr Leben. Verzaubert von der einzigartigen Umgebung, wusste Katja, dass sie diesen Ort so schnell nicht wieder verlassen wollen würde.
Aktuell erweitert sie, nebst ihrer kaufmännischen Tätigkeit bei der Tourenorganisation, ihre Guide-Kompetenz durch praktische Trainings. Dabei entdeckt sie täglich neue Facetten von Spitzbergen und möchte die Zeit in der Natur schon jetzt nicht mehr missen. Diese Begeisterung für Spitzbergen möchte sie gerne weitergeben und teilen.

                              

Sylvia Groß Guide

Geboren und aufgewachsen in Bonn, reiste Sylvia 2012 das erste Mal in den Norden - und sie sollte dort noch viel Zeit verbringen. Nach ihrem Studium kehrte sie 2017 Deutschland endgültig den Rücken, um dauerhaft in der Arktis zu leben und zu arbeiten. So hat sie bereits zwei Winter als Hundeschlittenguide in Finnland hinter sich, lebte im abgelegenen Ostgrönland mit den Inuit, segelte im Packeis und überwinterte auf 78°N in einem Zelt. 2019 beendete sie Ihr einjähriges Studium zum “Arctic Nature Guide” (ANG) auf Spitzbergen und wenn sie nicht auf Schiffen in der Arktis und Antarktis zu finden ist, nimmt sie Gäste mit auf Reisen in die Tiefen Spitzbergens und teilt gern ihre Faszination für die Weite, Stille und Magie des hohen Nordens.

                          

Loup Supery Guide

Loup ist in den südfranzösischen Pyrenäen geboren und aufgewachsen.
Seit seinen jungen Jahren war er immer viel in den Bergen unterwegs und ein sportbegeisterter Naturentusiast. Sein interesse an den Polarregionen hatte Ihn 2018 nach Spitzbergen geführt um das "Arctic nature guide (ANG)" Studium zu absolvieren. Im Jahr 2019 hat er dieses erfolgreich abgeschlossen. Für Spitzbergen Reisen ist er als Französisch-Englisch sprechender Guide öfters Projektbasiert unterwegs und führt hauptsächlich unsere nicht deutsch sprechenden Gäste durch die wilde Natur Spitzbergens.
  

                          

Jakub Zarsky Guide

Jakob ist aufgewachsen in Böhmen, Mähren und Österreich. Sein frühes Interesse an der Natur, Ornithologie, Skilaufen und Bergsteigen haben ihn mit der Zeit zum Doktorat in Naturwissenschaften an die Leopold-Franzens Universität Innsbruck geführt. Durch sein Werdegang  war er immer wieder für längere Aufenthalte auf Spitzbergen und hat nach dem Abschluss sehr viel Zeit auf arktischen Gletschern verbracht. Im Moment lebt er mit seiner Familie in Longyearbyen, wo seine Frau an ihrem Sozialanthropologischen Projekt arbeitet. Als Lehrer, Vater und Guide ist er gewohnt von verschiedenen Perspektiven spannend über die arktischen Natur zu erzählen.