Guides

Marcel Schütz Geschäftsführer, Guide und Inhaber

In Bern geboren und aufgewachsen, reiste Marcel Schütz 2008 das erste Mal nach Spitzbergen und entdeckte dort seine Passion für die arktische Natur. Immer wieder zog es ihn zurück, bis er sich im Jahre 2010 entschied nach Spitzbergen auszuwandern. Zunächst führte er Kajak- und Trekkingtouren für zwei norwegische Firmen durch und konnte so viele Erfahrungen sammeln. Nebenbei gründete er sein erstes Unternehmen "Arctic and Antarctic Operations Schütz", das sich auf Logistik und später auch auf den deutschsprachigen Tourismus konzentrierte. Ab 2013 organisierte er Mehrtages- und Wochentouren für sein Unternehmen. Gleichzeitig leitete er Tagestouren auf den Schiffen MS Langøysund und MS Billefjord nach Pyramiden und Barentsburg. Im Jahre 2015 änderte er den Namen seiner Firma zu Spitzbergen Reisen und 2016 zu Spitzbergen Reisen AS (Aktiengesellschaft) um.
Mit jedem Jahr wächst seine Leidenschaft weiter an und es bereitet Ihm Freude sein breites Wissen und seine Begeisterung über die Inselgruppe zu teilen.  

spitzbergen-reisen-2016-marcel-schuetz             Marcel Schütz Spitzbergen             

Christian Bruttel Guide und Inhaber

Aufgewachsen im heimeligen Villingen im Schwarzwald, entdeckte Christian bereits vor und während seines Lehramtsstudium sein Interesse an fremden Kulturen und fernen Ländern. Nach abgeschlossenem zweiten Staatsexamen folgte er einer seit langem wachsenden Faszination für die Arktis nach Spitzbergen. Sein Studium zum Arctic Nature Guide schloss er im Jahre 2013 ab. Seither lebt er in Longyearbyen und arbeitet als Guide auf ganz Spitzbergen. Seine größte Freude findet er darin, den Menschen die arktische Natur und die beeindruckenden Landschaften zugänglich zu machen, die sonst für sie unzugänglich bleiben würden. Er bringt ihnen die Schönheit und Zerbrechlichkeit des Ökosystems »Arktis« näher und freut sich dabei gleichzeitig die Erlebnisse und Erfahrungen mit den begeisterten Gästen teilen zu können.

Christian Bruttel             christian-bruttel-spitzbergen-reisen             Christian Bruttel

Roger Meier Guide

Aufgewachsen in der Schweiz, im ländlichen Bergdietikon absolvierte Roger nach der Schule eine dreijährige Lehre zum Koch und arbeitete dann 8 Jahre in diesem Beruf. Die Sehnsucht nach Abenteuer und Natur waren nach einem Urlaub im Jahr 2016 auf Spitzbergen nicht mehr zurückzuhalten. Kurz darauf packte er seine Taschen, um vorerst in Finnland als Musher (Hundeschlittenfahrer) zu arbeiten und Guide-Erfahrungen zu sammeln. Im Winter geht er mit den Hunden und Gästen auf abenteuerlichen Touren durch das einsame Finnland von Wildnis-Hütte zu Wildnis-Hütte. Jedes Frühjahr zieht es Roger noch weiter nach Norden um im noch weißen Spitzbergen die Wintersaison zu verlängern. Dort arbeitete er als Guide auf mehreren mehrtägigen Expeditionen durch die wilde Natur der nördlichsten Inselgruppe Europas. Im Sommer ist Roger oft als Wander- und Kajakguide unterwegs und freut sich auf viele weitere erlebnisreiche Expeditionen auf Spitzbergen.

                          

Emilie Gerber-Santesson Büro und Guide

Emilie wurde in Bern geboren, ist aber im idyllischen Hafenstädtchen Simrishamn an der Schwedischen Ostseeküste aufgewachsen. Nachdem sie verschiedene Bücher über die Arktis las, war sie vollständig fasziniert und reiste selber in den hohen Norden. Mit Ihrem Abschluss in Sprachwissenschaften an der Universität Lund und gute Outdoorerfahrung unterstützt Sie Spitzbergen Reisen im Büro und als Guide. Emilie hat eine ausgeprägte Vorliebe für Trekkings und liebt es, die eindrucksvollen Erlebnisse mit anderen Menschen zu teilen. In Longyearbyen begrüsst sie neugierige Besucher im Büro und berichtet über die Faszination für diesen einzigartigen Ort weit im Norden.